rolling stones munster germany 1965 coverFlashback

ROLLING STONES FLASHBACK: LIVE IN MÜNSTER 1965

Advertisements

The Rolling Stones live in Münster 1965
*Click for 
MORE ROLLING STONES FLASHBACK

Sept. 11, 1965: Halle Münsterland, Münster, West-Germany (2 shows)

From Muenster.de:
Im August 1965 meldete die Jugendzeitschrift Bravo, dass die britische Rock-Band “The Rolling Stones” im September erstmals für einige Konzerte nach Deutschland kommen würde. Das Auftaktkonzert sollte am 11. September in Münster stattfinden. Während Eltern vor Ausschreitungen und Krawallen warnten, fieberten viele junge Menschen der Ankunft der Rolling Stones in Deutschland entgegen. Das erste Konzert in der Halle Münsterland wurde zur Sensation. Der große Ansturm auf die Karten führte dazu, dass die Rolling Stones nachmittags und abends spielten.

Vier Vorgruppen stimmten die 5.000 Konzertbesucher musikalisch ein. Die Auftritte der Rolling Stones dauerten jeweils nur 20 Minuten und umfassten acht Musikstücke. Zugaben gab die Band keine. Trotz des kurzen Auftritts der Musiker entfesselte ihr Besuch in der Halle Münsterland große Begeisterungsstürme. Erfolgsstücke wie “Satisfaction” oder Mick Jaggers ausgefallene Bühnenperformance rissen sämtliche Konzertbesucher von ihren Stühlen. Der Pressefotograf Willi Hänscheid und sein Sohn Wolfgang konnten sich frei auf der Bühne bewegen und fotografierten den Auftritt der Rolling Stones aus nächster Nähe. So entstanden viele eindrucksvolle Porträts der fünf jungen Briten.

Neben der Atmosphäre während des Konzerts und der Begeisterung der Fans hat Hänscheid auch die Nervosität der Ordnungshüter mit seiner Kamera eingefangen. Da man Ausschreitungen befürchtete, forderten die Geschäftsleitung der Halle Münsterland und die hiesige Polizei nicht nur deutsche Polizisten, sondern auch holländische und britische Militärpolizei sowie deutsche Feldjäger an. Das Konzert in der Halle Münsterland verlief jedoch weitgehend friedlich, anders als wenige Tage später in Berlin. Dort wurde die Waldbühne völlig zerstört.

Präsentiert werden über achtzig Aufnahmen von Willi Hänscheid und seinem Sohn Wolfgang, die die beiden Auftritte der damals schon legendären Rockband zeigen. Einige neue Dokumente sowie Fotos aus Privatbesitz ergänzen die Ausstellung und geben Besucherinnen und Besucher Einblick in den Backstagebereich der Band. Die Ausstellung bietet “Stones”-Fans außerdem eine Hörstation mit den acht Songs der beiden Auftritte und Filmaufnahmen von den Konzerten der Band in Münster.

Support Rolling Stones Data!

Your donation helps to do what I do and keep updating the page daily. Thanks in advance!

$10.00

Click here to purchase.

Leave a Reply Cancel reply